Sierra Leone

Ducks on Board

Der Albtraum vom pandemischen Fliegen – ein Selbsttest Das lustigste am Fliegen mit „Brussels Airlines“ ist gleich zu Beginn der Film über die Sicherheitsvorschriften an Bord des A 330 nach Freetown. Anders als beim Zubringerflug von Hamburg mit „Lufthansa“ hampeln bei den Belgiern nämlich keine Stewardessen im Gang herum, sondern wirklich witzig animierte Enten erklären …

Ducks on Board Weiterlesen »

Cleaning Saturday

Einen gesetzlich verordneten „Aufräumtag“ – das gibt es nur ein Mal auf der Welt: Im westafrikanischen Sierra Leone! An jedem letzten Samstag im Monat ist Kamakwie wie alle Städte im Land wie ausgestorben. Kein Geschäft hat geöffnet, keine Auto ist unterwegs. Stattdessen wird Müll gesammelt oder die Abwassergräben entlang der Straßen werden instand gesetzt. Das …

Cleaning Saturday Weiterlesen »

Tiwai Island

Besuch auf „Tiwai Island“ im letzten Regenwald Westafrikas. „Tiwai Island“ bedeutet in der Sprache der dort lebenden Volksgruppe der Mende „große Insel“ und ist ein Wildtier-Reservat und eine Touristenattraktion in Sierra Leone. Die Insel ist zwölf Quadratkilometer groß und liegt am River Moa in der „Southern Province“ des Landes, sie gehört zu den größten Inlands-Inseln …

Tiwai Island Weiterlesen »

Salone in Bildern

Rot ist die Erde Afrikas, und auch die in Sierra Leone, rot ist der Untergrund meiner im letzten Jahr in Sierra Leone entstandenen Bilder. Dieses Jahr habe ich mit Gouache gearbeitet, habe sie Dschungel-tauglich bekommen, sodass ich sie in minimaler Form mitnehmen konnte. Der Blick nach Freetown von Lungi aus Die riesigen Cotton Trees (Kapok …

Salone in Bildern Weiterlesen »

Issa im White House

Wenn Mari und ich die von uns unterstützte Berufsschule in Kamakwie im Norden von Sierra Leone besuchen, übernachten wir immer im „White House“. Kein Scherz. Das Gästehaus sieht von vorn tatsächlich aus wie das „Weiße Haus“ in Washington D.C. in den USA. Der Eigentümer ist ein Saloner und arbeitet als Arzt in den Vereinigten Staaten. …

Issa im White House Weiterlesen »

Banana Island

Bootstour nach „Banana Island“ in der Nähe der „Freetown Peninsula“ in Sierra Leone. Eine historische Tour über die dunkle Geschichte der Sklaverei sowie ein bißchen Freizeit im kleinen Örtchen Dublin. Von „Banana Island“ aus wurden einst die afrikanischen Sklaven nach Nordamerika deportiert. https://www.youtube.com/watch?v=4p1nml_r18g&t=9s

Sierra Leone

Hier sind ein paar Impressionen von unserer Reise nach Sierra Leone, Westafrika, 2017. Unsere Stationen waren die Hauptstadt Freetown, Kamakwie, der Outamba-Kilimi National Park, Makeni, Lalehun, der Gola Rainforest National Park, Serabu und schließlich Tokeh Beach mit River No.2. https://www.youtube.com/watch?v=YOT2TgkheSk